Aktuelle Pressemitteilung

Ein Denkmal für die Frauenpower
In „DIVAS – Die Show“ stehen die Primadonnen der Musikgeschichte auf der Bühne

Egal, wie viele Geschichten über unkontrollierte Wutanfälle, vergoldete Badewannen oder extravagante Wünsche wie komplett weißeingerichtete Backstage-Garderoben inklusive Baby-Kätzchen durch die Medien geistern – wir lieben Diven. Weil sie ihre eigenen Regeln aufstellen und sich nichts vorschreiben lassen.

Diesen Diven setzt vom 5. bis 23. September 2018 im Estrel Berlin „DIVAS – Die Show“ ein musikalisches Denkmal. Dabei stehen ausschließlich weibliche Musik-Ikonen auf der Bühne. Somit bietet die zweieinhalbstündige Show von „Stars in Concert“-Produzent Bernhard Kurz für jeden Musikgeschmack etwas. Dafür schlüpfen begabte Darsteller-innen aus dem „Stars in Concert“-Ensemble in die High Heels der bekanntesten Diven des Musik-Business: Hier trifft Jennifer Lopez auf Bette Midler, Marilyn Monroe auf Whitney Houston und Amy Winehouse sowie Cher auf Janis Joplin. Selbstverständlich ist die Diven-Liste nicht vollständig ohne Pop-Queen Madonna, die einst sagte: „Ich fand schon immer, dass man mich wie einen Star behandeln sollte." Des Weiteren ergänzt Aretha Franklin das Ensemble; die Primadonna lässt sich stets 25.000 Dollar ihrer Gage nach ihrem Auftritt in bar geben. Komplettiert wird die Show durch Diana Ross & The Supremes. Soul-Ikone Diana Ross ist nicht nur als erfolgreichste US-Sängerin bekannt, sondern auch durch ihre exzentrischen Star-Allüren: So verbietet die Sängerin angeblich ihrem Servicepersonal, Augenkontakt aufzunehmen, wenn sie mit der Diva sprechen.

Alle Sängerinnern sind die weibliche Personifizierung des Soul, Funk sowie Pop und begeistern mit ausdrucksstarken Stimmen, die direkt ins Herz gehen. Begleitet werden die weiblichen Superstars von zwei männlichen Tänzern sowie einer Live-Band. Bernhard Kurz, der für seine Produktionen wie „Stars in Concert“, „Elvis – Das Musical“, „all you need is love – Das Beatles-Musical“ mehrfach international ausge-zeichnet wurde, erklärt die Grundidee der schillernden Live-Produktion: „Die Künstlerinnen haben sich zusammen-gefunden um das, was sie seit Jahren schon alleine sehr erfolgreich tun, nun gemeinsam in einer glamourösen Bühnenshow zu präsentieren.“

“DIVAS - Die Show”
05. bis 23. September 2018 im Estrel Berlin
Mi, Do, Fr und Sa 20.30 Uhr, So 19 Uhr
Preise: 24 bis 52,50 € zzgl. VVK-Gebühr
Infos und Tickets 030 6831 6831 sowie www.stars-in-concert.de

Archiv

BERLIN,27.02.2020,   Der Berliner Erfolgsproduzent Bernhard Kurz ist am 20. Februar gleich doppelt ausgezeichnet worden: Anlässlich der alljährlich in Las Vegas stattfindenden Tribute Artist Convention wurde er bei der Verleihung der Reel Awards mit dem „Best Director/Producer“ Award geehrt.

BERLIN,27.02.2020, Neues Show-Special „Stars in Concert – Moviestars“ ist noch bis zum 19. April im Estrel Showtheater zu sehen - Doppelte Auszeichnung für Produzent Bernhard Kurz in Las Vegas

BERLIN, 30.01.2020, Den bekanntesten Liedern der Filmgeschichte widmet sich vom 12. Februar bis 19. April das Stars in Concert-Special „Moviestars" - das neueste Show-Special des erfolgreichen und vielfach ausgezeichneten Produzenten Bernhard Kurz