Das Comeback der Beatles

BERLIN, 14.07.2016: Nach 46 Jahren ist es endlich wieder soweit – die Beatles sind zurück. Am 12. Juli 2016 wiederholte sich in Berlin das legendäre Rooftop-Konzert der Pilzköpfe, welches damals das finale Konzert der Beatles in London darstellte. Im Januar1969 lief die Band während des spektakulären Auftritts auf dem Dach ihres Plattenstudios, dem Apple Building in London, ein letztes Mal zur Höchstform auf und legte mit ihrer Musik den Verkehr in den umliegenden Straßen lahm. Das Konzert wurde bereits nach 42 Minuten von der Polizei beendet – seit diesem Zeitpunkt waren die Beatles Geschichte. Doch der Hype um Songs wie "Help", "Yesterday" oder "Hey Jude" sind bis heute ungebrochen.

Nun endlich waren die Beatles wieder live zu sehen, dieses Mal mit einem Rooftop-Konzert über den Dächern Berlins. Die exklusive Veranstaltung, zu welcher 100 geladene Gäste Zutritt hatten, war ein voller Erfolg. Die Darsteller des Beatles-Musicals "all you need is love!" ließen die Fab Four wieder aufleben und begeisterten das Publikum mit einer täuschend echten Live-Show auf dem Dach des ewerks.  Sowohl optisch, wie auch gesanglich stehen die Doppelgänger den Originalen in nichts nach. "Die Wiederholung des Rooftop-Konzerts versetzte uns alle zurück in die Zeit der Beatle-Mania", so Bernhard Kurz, Produzent des Beatles-Musicals.

In dem Musical "all you need is love!" werden mehr als 30 der berühmten Beatles-Songs gespielt, sowie die wichtigsten Stationen in der Karriere der Beatles anschaulich dargestellt. "Vor 16 Jahren feierten wir mit dem Beatles-Musical "all you need is love!" Weltpremiere. Seither konnten wir mehr als 1,5 Millionen Besucher aus 15 Ländern mit der Live-Show begeistern", ergänzt Kurz. Wer die Beatles live on stage erleben will, hat noch bis zum 24. Juli Zeit, denn so lange gastiert das Musical auf der Showbühne des Estrel Festival Centers.

Tickets unter +49 30 6831 6831 oder unter ticket@estrel.com

 

Zur Newsübersicht ...

Zur Presseübersicht ...